Unsere Produkte kennen Sie nicht, und doch hatten Sie schon oft damit zu tun.

Wenn Sie bei einem Discounter z.B. Keksprodukte kaufen, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass es unsere Scanner waren, die die Produkte vor dem Verpacken geprüft haben, über 50%.

Auflichtscanner verschiedene Breiten

 

In der Keksfertigung haben unsere Sensoren dann mit der Software unserer Kunden ...

  • die Position des Produktes ermittelt
  • seine Drehlage vermessen
  • seine Oberfläche und Abmessungen kontrolliert
  • es auf Beschädigung geprüft
  • zu braune, zu helle, zu kleine, zu große, verformte oder zerbrochene Produkte aussortiert
  • und einem Roboter mitgeteilt, dass er das gute Produkt nehmen und in die Verpackung legen soll.

Die Produkte können dabei

  • Gläser
  • Kekse
  • Pralinen
  • Brote
  • Gemüse
  • Würste
  • Tuben
  • Kosmetika
  • Spritzen
  • und so weiter sein.

So vielfältig wie die Produkte sind dabei ihre Eigenschaften, ihre Oberflächen, ihre Größe, ihr Gewicht und ihre Fehler.

Gemeinsam ist allen diesen Produkten, dass sie linear transportiert werden. Unser Sensor liefert nur dann ein gutes Bild, wenn er seine exzellente Farb- und Querauflösung mit einem kontinuierlichen Transport des Produkts verknüpfen kann.

Unsere Systeme ...

  • sind auf Anforderung wasserdicht
  • enthalten eine LED Beleuchtung angepasst an die Prüfaufgabe
  • sind optisch abgeglichen (feste Blende, fester Abstand)
  • und ohne Neuabgleich tauschbar
  • sind in einem kalten Design aufgebaut und besitzen dadurch eine hohe wartungsfreie Lebensdauer

Fragen bitte an Herrn Ralf Schimanski   Tel. +49 176 10327205   oder  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Datenblatt zum Anschauen und Download:  db_opdi-ALSF