Kontakt: +49 (0) 8193 937103   |   info@opdi-tex.de

opdi-tex

Wir bringen Maschinen das Sehen bei

Integrierte Machine-Vision-Systeme

Individuelle Bildverarbeitungs-Systemlösungen zum maschinellen Sehen mit eigenen Kamerasystemen by opdi-tex sind weltweit zur optischen Qualitätskontrolle und Inspektion/Vermessung von Waren erfolgreich im Einsatz. Voll integrierbare Machine-Vision-Systeme steuern beim Produkt-Tracking in der Fließproduktion. Gern unterstützen wir Sie mit unserem langjährigen Know-How in industrieller Bildverarbeitung bei komplexen Automatisierungs-Aufgaben als INDUSTRIE 4.0 Technologiepartner.

Branchen & Lösungen

Maschenweite-Kontrolle by opdi-tex
Neues Maschenweite-Kontrollsystem by opdi-tex

>> ITMA 2019 Barcelona
20. – 26. Juni 2019

>> ontec automation GmbH 
Halle 5.0 | Stand A113

Erleben Sie unser neues Maschenweite-Kontrollsystem

Als Technologie-Partner der ontec automation GmbH zeigen wir diese Machine-Vision Lösung in Aktion.  Über 20.000 Maschen pro Sekunde werden vermessen und die Grundstruktur des Gewebes auf Verzug untersucht, unabhängig von Farbe, Helligkeit, Bewegung, Bögigkeit und Gewebeart:
  • hochauflösend, extrem flach, mehr als 2 Meter Breite.
  • extrem einfache Einrichtung
  • hohe Zuverlässigkeit
Das Ergebnis kann direkt an eine SPS oder andere Steuerung gehen. Im Einsatz als Messgerät für eine Regelkreis (Closed-Loop) als auch zur 100%-Protokollierung.
Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der optischen Vermessung by opdi-tex!

Besuchen Sie uns auf der ITMA 2019:

Sie finden uns auf dem Stand der >> ONTEC AUTOMATION in Halle 5.0 / Stand A113

opdi-tex Scanner in unterschiedlichen Modul-Längen

Die Kernkompetenz von opdi-tex ist das Verknüpfen und Synchronisieren vieler Bildsensoren in einer Linie oder flächig. Mit eigener Hard- und Software fertigen wir sehr spezielle optoelektronische Systeme, von Zuckerwürfel-Größe bis überlebensgroß (s. Foto), basierend auf:

  • Kontaktscanner
  • Zeilenkameras
  • 3D-Scannern
  • Flächenkameras

Nutzen sie unser langjähriges Bildverarbeitungs-Know-How zur zielgerichteten Aufgabenanalyse: von der Auswahl der richtigen Beleuchtung mit passender Bildaufnahme zum Vorteil für ihre Anlage!

Bildverarbeitungs-Komponenten - optimal aufeinander abgestimmt

Für unsere maßgeschneiderten, kundenspezifischen Lösungen führen wir alle notwendigen optischen Berechnungen durch, incl. Elektronik-Design, Hard- und Softwareentwicklung. Gemeinsam mit unserem Partner, der >> Feinwerktechnik Allgäu GmbH für mechanische Entwicklung und Fertigung entstehen so anspruchsvolle serienreife Systeme, die Ihre Automatisierungs-Aufgaben optimal lösen.

Fragen gern direkt an Ralf Schimanski / Vertrieb & Projektbetreuung / per mail: r.schimanski@opdi-tex.de

Mit dem Roboter sehen, greifen, sortieren: schnelle Lösungen mit KI und Kameras

Kommen Sie mit Experten ins Gespräch  >> im Technologie Centrum Westbayern am Donnerstag, 18. Juli 2019, 13 Uhr

Auch im Mittelstand ist die Automatisierung auf dem Vormarsch. Dies funktioniert heute gut im Umfeld von Maschinen. An der Schnittstelle zwischen Maschinen und zwischen Mensch und Maschinen bleibt der Aufwand groß. Damit sind einfache Tätigkeiten bisher schwer automatisierbar.
 
In Zeiten von Fachkräftemangel können hier mit passenden Sensoren, der richtigen Bildverarbeitung und KI einfache Tätigkeiten einfach automatisiert werden. Wie, das veranschaulichen Prof. Friedrich Beckmann von der Hochschule Augsburg und opdi-tex Gründer, Dipl.-Ing. Karl-Ludwig Schinner, in dem Expertengespräch mit praktischen Vorführungen.


Erleben Sie Automatisierungslösungen live, die auch ausprobiert werden können.
opdi-tex | intelligente Bildverarbeitungs-Systeme kaum größer als 2 Zuckerwürfel

Anmeldungen & Informationen:

  • Tel. +49 9081 8055-151
  • E-Mail: anmeldung@tcw-donau-ries.de

>> TCW / Technologie Centrum Westbayern

Technologie Centrum Westbayern GmbH
Emil-Eigner-Straße 1
86720 Nördlingen

PC_industrie_04_2019_cover
Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

opdi-tex in der „PC & Industrie“

„Carbon im Fadenkreuz der optischen Qualitätskontrolle“

Hochleistungsbauteile sind heutzutage oftmals aus Carbon, die Qualiätskontrolle bei diesem Hightech-Material eine echte Herausforderung. Wie die opdi-tex GmbH diese Aufgabe zuverlässig meistert, lesen Sie im aktuellen Heft von „PC & Industrie“
 
 

Kontakt

In welchem Bereich oder Anwendungsfall dürfen wir Sie mit unserem industriellen Bildverarbeitungs-Know-How bei Industrie 4.0 unterstützen?

Wir beraten Sie gern persönlich

Wir suchen Verstärkung…

Hochtechnologie vom Ammersee ist gefragt! 

>> Karriere bei opdi-tex / Stellenangebote